Die Berliner Mauer – 1988

Advertisements
3 Kommentare
  1. Das ist ein tolles Zeitdokument. Ich wünschte, ich hätte damals auch Fotos und Filme gemacht! Berlin hat sich seit 89 so rasannt verändert, dass die damalige „Heimat“ nicht mehr existiert….
    LG von Susanne

  2. Gut gemachter Film über ein „Bauwerk“, dass es nun schon 25 Jahre nicht mehr gibt. Ob die Autoren das geahnt haben? Heute findet man kaum noch etwas davon. Empfehlenswert ist das Abfahren des Mauer-Radweges – dort finden sich auch entsprechende Schilder und Gedenkplatten. Innerhalb der Stadt kann man auf Gehwegen oder quer über die Straße einen schmalen gepflasterten Streifen sehen, der den Verlauf der Mauer heute kennzeichnet,

    Für Smartphones-Besitzer: Es gibt eine interaktive „Mauer“-App, mit der man der Geschichte und dem Verlauf folgen kann.

    Grüße aus Berlin
    Cordula

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: